Welcome!

@CloudExpo Authors: Yeshim Deniz, Liz McMillan, Zakia Bouachraoui, Elizabeth White, Pat Romanski

News Feed Item

Führende italienische Bankengruppe wählt CA Technologies als Technologiepartner für Enterprise Security Management

Wie CA Technologies (NASDAQ:CA) heute mitteilte, wird BNL, eine der größten Bankengruppen Italiens und Mitglied der europäischen BNP Paribas Gruppe, die Identitäts- und Zugriffsmanagement-Lösungen (IAM) von CA Technologies einsetzen, um die Sicherheit seiner IT-Infrastruktur zu gewährleisten.

Das rollenbasierte Identitäts- und Zugriffsmanagement ist neben der Überwachung und Verfolgung von Sicherheitsereignissen im Zusammenhang mit Datenzugriff und -nutzung ein integraler Bestandteil des umfassenden BNL-Sicherheitskonzepts. Die Automatisierung der Sicherheitsverfahren leistet dabei einen wichtigen Beitrag zu Kosteneinsparungen und Produktivitätsverbesserungen.

BNL betreibt in ganz Italien mehr als 1000 Filialen, Banking-Centers für Privatkunden sowie Zentren für Unternehmenskunden und öffentliche Einrichtungen. Die Bank bietet ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen, um die vielfältigen Anforderungen seiner Kunden (Einzelpersonen und Familien, Unternehmen und öffentliche Verwaltung) abzudecken.

„Der Schutz interner und externer Kundendaten sowie die Steuerung und Überwachung des Zugriffs auf unsere IT-Systeme und Daten genießen bei uns höchste Priorität“, erläutert Gilberto Pertile, Chief Information Systems Security Officer bei BNL. „Die IAM-Lösungen von CA Technologies bieten uns das Maß an Zuverlässigkeit, das wir für die sichere Verwaltung unserer Kundendaten benötigen, und tragen außerdem zur Senkung der Risiken, Verbesserung der Betriebseffizienz und Einhaltung gesetzlicher Anforderungen bei.“

CA ControlMinder™ erleichtert die Verwaltung und Überwachung von Systemadministratoren und anderen privilegierten Benutzern. Die CA Technologies-Lösungen zur Identitätsverwaltung für privilegierte Benutzer ermöglichen der BNL Group die Automatisierung von Sicherheitsverfahren, die Erhöhung der Benutzerproduktivität und die Reduzierung der Kosten.

Darüber hinaus hat BNL die Lösungen CA SiteMinder®, CA IdentityMinder™ und CA GovernanceMinder™ installiert. Diese IAM-Lösungen sind BNL behilflich, die Benutzeraktivität zu optimieren, die Compliance-Reporting-Funktionen für privilegierte und nicht privilegierte Benutzer zu implementieren und die Bereitstellung und den Zugriff auf Anwendungen abhängig von der Rolle des Benutzers und seiner Beziehung zum Unternehmen – etwa interner Mitarbeiter oder externer Auftragnehmer, Kunde oder Geschäftspartner – zu automatisieren.

Der Anbieter professioneller Dienstleistungen, CA Technologies, unterstützt BNL als Partner bei der Implementierung und setzt dabei auf Best Practices, mit denen die Integration und Wertschöpfung der IAM-Lösungen beschleunigt und die Ausrichtung auf die Geschäftsanforderungen des Kunden gewährleistet wird.

„BNL setzt unser breitgefächertes und robustes Portfolio optimal ein“, berichtet Mike Denning, General Manager, Geschäftsfeld Security, CA Technologies. „Mit den Steuerungs- und Automatisierungsfunktionen unserer Lösungen helfen wir dem Kunden, seine Geschäftsaktivitäten auf sichere Weise zu unterstützen und gleichzeitig Risiken zu senken, gesetzliche Anforderungen zu erfüllen und Betriebseffizienzen zu verbessern.“

CA Technologies

CA Technologies (NASDAQ: CA) liefert IT-Management-Lösungen, die dem Kunden dabei helfen, komplexe IT-Umgebungen zu verwalten und zu schützen, um flexible Unternehmensdienstleistungen bereitstellen zu können. Unternehmen nutzen Software- und SaaS-Lösungen von CA Technologies, um Innovationszyklen zu beschleunigen, Infrastrukturen zu erneuern sowie Daten und Identitäten wirksam zu schützen – vom Rechenzentrum bis zur Cloud. Nähere Informationen über CA Technologies erhalten Sie unter www.ca.com.

BNL

BNL ist seit 2006 Mitglied der BNP Paribas Group und in 80 Ländern mit mehr als 200.000 Mitarbeitern präsent, von denen über 150.000 in Europa tätig sind.

Copyright © 2013 CA. Alle Rechte vorbehalten. One CA Plaza, Islandia, N.Y, 11749, USA. Alle anderen Handelsmarken, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken und verwendeten Logos sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

CloudEXPO Stories
Machine learning has taken residence at our cities' cores and now we can finally have "smart cities." Cities are a collection of buildings made to provide the structure and safety necessary for people to function, create and survive. Buildings are a pool of ever-changing performance data from large automated systems such as heating and cooling to the people that live and work within them. Through machine learning, buildings can optimize performance, reduce costs, and improve occupant comfort by sharing information within the building and with outside city infrastructure via real time shared cloud capabilities.
Wooed by the promise of faster innovation, lower TCO, and greater agility, businesses of every shape and size have embraced the cloud at every layer of the IT stack – from apps to file sharing to infrastructure. The typical organization currently uses more than a dozen sanctioned cloud apps and will shift more than half of all workloads to the cloud by 2018. Such cloud investments have delivered measurable benefits. But they’ve also resulted in some unintended side-effects: complexity and risk. End users now struggle to navigate multiple environments with varying degrees of performance. Companies are unclear on the security of their data and network access. And IT squads are overwhelmed trying to monitor and manage it all.
CloudEXPO New York 2018, colocated with DXWorldEXPO New York 2018 will be held November 11-13, 2018, in New York City and will bring together Cloud Computing, FinTech and Blockchain, Digital Transformation, Big Data, Internet of Things, DevOps, AI, Machine Learning and WebRTC to one location.
Evan Kirstel is an internationally recognized thought leader and social media influencer in IoT (#1 in 2017), Cloud, Data Security (2016), Health Tech (#9 in 2017), Digital Health (#6 in 2016), B2B Marketing (#5 in 2015), AI, Smart Home, Digital (2017), IIoT (#1 in 2017) and Telecom/Wireless/5G. His connections are a "Who's Who" in these technologies, He is in the top 10 most mentioned/re-tweeted by CMOs and CIOs (2016) and have been recently named 5th most influential B2B marketeer in the US. His social media "Klout"​ score is 81 and rising!
Andrew Keys is Co-Founder of ConsenSys Enterprise. He comes to ConsenSys Enterprise with capital markets, technology and entrepreneurial experience. Previously, he worked for UBS investment bank in equities analysis. Later, he was responsible for the creation and distribution of life settlement products to hedge funds and investment banks. After, he co-founded a revenue cycle management company where he learned about Bitcoin and eventually Ethereal. Andrew's role at ConsenSys Enterprise is a multi-faceted approach of strategy and enterprise business development. Andrew graduated from Loyola University in Maryland and University of Auckland with degrees in economics and international finance.