Welcome!

@CloudExpo Authors: Karyn Jeffery, Chris Kocher, Pat Romanski, Cloud Best Practices Network, Krishnan Manjeri

News Feed Item

Digital River schließt Übernahme von LML Payment Systems ab

Digital River, Inc. (NASDAQ: DRIV), die Experten für Umsatzwachstum im globalen Cloud Commerce, gab den Abschluss der zuvor angekündigten Übernahme von LML Payment Systems Inc. (NASDAQ: LMLP) bekannt. Der Kauf wurde ausschließlich mit Barmitteln bestritten. LML Payment Systems mit Sitz in Vancouver in der kanadischen Provinz British Columbia ist ein führender Anbieter von elektronischen Zahlungsabwicklungs-, Risikomanagement- und Authentifizierungsdiensten. Digital River hatte am 24. September 2012 den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme von LML Payment Systems bekannt gegeben.

Die Akquisition vereint zwei sich ergänzende, auf Bezahlvorgänge ohne Kartenvorlage („Card-not-Present“) spezialisierte Unternehmen und ermöglicht Digital River damit, größeren finanziellen Nutzen aus seinem weltweiten Erfolg im Bereich der Abwicklung von Online-Zahlungen zu ziehen. Gemeinsam werden die beiden Unternehmen weltweit Online-Transaktionen in Höhe von über 20 Mrd. US-Dollar für Zehntausende von Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen abwickeln, darunter die Sektoren Software, Unterhaltungselektronik, öffentliche Dienste, Veranstaltungsregistrierung und mobile Zahlungen. Es wird erwartet, dass sich die Übernahme ertragssteigernd auf die Gewinne von Digital River im Finanzjahr 2013 auswirken wird.

„Seit mehr als 15 Jahren nutzen einige der weltweit führenden Markenunternehmen die Dienste von Digital River für die Abwicklung ihres Online-Zahlungsverkehrs auf globaler Ebene“, so Tom Donnelly, President und COO von Digital River. „Der Abschluss dieser Übernahme zeigt erneut, dass wir uns beständig für eine Ausweitung unserer Zahlungsdienste einsetzen. Wir haben den uneingeschränkten Vorsatz, mithilfe dieser Übernahme unserem zusammengelegten Kundenstamm neue Funktionen und weitere Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung in einer breiteren Palette von vertikalen und räumlichen Märkten anzubieten.”

„Wir sind der Überzeugung, dass diese Übernahme einen Mehrwert für die Aktionäre von Digital River und die Kunden unserer neu zusammengeschlossenen Unternehmen schafft“, ergänzte Souheil Badran, Senior Vice President und General Manager, Digital River World Payments. „Mit der Erweiterung um LML Payment Systems wird die branchenführende Position unserer World Payments-Lösung weiter gefestigt.”

Auf einer am 7. Januar 2013 abgehaltenen Versammlung stimmten die Aktionäre von LML Payment Systems der Übernahme zu. Nach Erfüllung der geltenden aufsichtsrechtlichen Vorschriften erfolgte am 10. Januar 2013 der formelle Abschluss der Akquisition. Mit erfolgter Übernahme erwarb Digital River den indirekten Besitz an 28.246.684 Stammaktien von LML Payment Systems, der 100% der ausgegebenen und in Umlauf befindlichen Stammaktien von LML Payment Systems entspricht. Parallel zum Abschluss der Transaktion wurde LML Payment Systems mit einem Tochterunternehmen von Digital River fusioniert. Das aus der Fusion entstandene Unternehmen wird unter dem Namen “LML Payment Systems Inc.” weiter operieren. Mit erfolgtem Abschluss der Übernahme wurde der Handel mit Aktien von LML Payment Systems dauerhaft eingestellt. Die Aktionäre von LML Payment Systems erhalten für ihre Aktien 3,45 Dollar pro Aktie.

Über LML Payment Systems Inc.

LML Payment Systems Inc. agiert über seine kanadische Tochtergesellschaft Beanstream Internet Commerce Inc. und durch die US-amerikanischen Tochtergesellschaften Beanstream Internet Commerce Corp und LML Payment Systems Corp. als führender Anbieter von Zahlungslösungen sowohl für den E-Commerce-Sektor als auch für traditionelle Geschäftsformen. Das Unternehmen bietet Kreditkartenabwicklungen, Online-Debit-Bezahlverfahren, elektronischen Zahlungsverkehr, automatische Clearinghouse-Zahlungsabwicklung und Authentifizierungsdienste sowie Weiterleitung ausgewählter Transaktionen an Drittverarbeiter und Banken zum Zwecke der Autorisierung und Abrechnung. Weitere Informationen über LML Payment Systems finden Sie unter www.lmlpayment.com.

Über Digital River, Inc.

Digital River, Inc., die Experten für Umsatzwachstum im globalen Cloud Commerce, entwickeln und betreuen Onlinegeschäfte für Software- und Spieleanbieter, Hersteller von Unterhaltungselektronik, Distributoren, Online-Händler und Affiliate-Partner. Die mehrkanalige Commerce-Lösung des Unternehmens, die sowohl direkte als auch indirekte Verkäufe unterstützt, hilft Unternehmen aller Größen bei der Maximierung ihrer Online-Umsätze und der Reduktion der Kosten und Risiken, die mit dem Betrieb einer globalen Commerce-Lösung verbunden sind. Die umfassende Plattform des Unternehmens bietet Webseiten-Entwicklung und Hosting, Bestellmanagement, globale Zahlungsmöglichkeiten, cloud-basierte Abonnements, Betrugsmanagement, Exportbeschränkungen, Steuermanagement, physische und digitale Produktauslieferung, mehrsprachigen Kundenservice, hochentwickeltes Reporting sowie strategische Marketing-Serviceleistungen.

Digital River wurde 1994 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Minneapolis mit weiteren Niederlassungen in den USA, in Asien, Europa und Südamerika. Weitere Einzelheiten über Digital River, erfahren Sie auf der Webseite des Unternehmens, über Twitter oder telefonisch unter +1 952-253-1234.

Digital River ist eine registrierte Handelsmarke von Digital River, Inc. Alle anderen Handelsmarken und registrierten Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Zusätzlich zu den hierin enthaltenen historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind durch Wörter wie "glaubt", "beabsichtigt", "erwartet" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Digital River, aber auch die der gesamten Branche, erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten künftigen Ergebnissen, Leistungen und Erfolgen abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: die Auswirkungen der Transaktion auf die Beziehungen zu Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern, die Finanzergebnisse von Digital River und LML Payment Systems nach Abschluss der geplanten Transaktion, die Fähigkeit, die Geschäfte von Digital River und LML Payment Systems erfolgreich zu integrieren, die Fähigkeit, die prognostizierten Vorteile der geplanten Transaktion (einschließlich der zu erwartenden Kosteneinsparungen und weiterer Synergien) zu verwirklichen, das Risiko, dass die zu erwartenden Vorteile der Transaktion längere Zeit für ihre Verwirklichung benötigen als geplant sowie andere Risiken, wie beispielsweise die Variabilität der Betriebsergebnisse von Digital River und LML Payment Systems und der Wettbewerb im E-Commerce- und Payment-Sektor. Zusätzliche Informationen über andere Risikofaktoren sind in den jüngsten Jahresberichten der Parteien auf Formular 10-K, den nachfolgenden Quartalsberichten auf Formular 10-Q und den aktuellen Berichten auf Formular 8-K sowie anderen bei der SEC eingereichten Dokumenten erhältlich.

Viele dieser Risiken, Ungewissheiten und Annahmen unterliegen nicht unserer Kontrolle oder können von uns nicht vorhergesagt werden. Aufgrund dieser Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten Sie sich nicht über Gebühr auf derartige zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Darüber hinaus gelten zukunftsgerichtete Aussagen nur zu dem Datum ihrer Bekanntgabe und Digital River und LML Payment Systems unterliegen keiner Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung eintreten. Alle nachfolgenden zukunftsgerichteten Aussagen in schriftlicher oder mündlicher Form in Zusammenhang mit Digital River oder LML Payment Systems, der geplanten Transaktion oder anderen Angelegenheiten, die Digital River oder LML Payment Systems oder in ihrem Namen handelnden Personen zugeschrieben werden können, fallen ausdrücklich und in vollem Umfang unter die zuvor ausgeführten Warnhinweise.

Digital River ist eine registrierte Handelsmarke von Digital River, Inc. Alle anderen Handelsmarken und registrierten Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird (Englisch), ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

@CloudExpo Stories
The Transparent Cloud-computing Consortium (abbreviation: T-Cloud Consortium) will conduct research activities into changes in the computing model as a result of collaboration between "device" and "cloud" and the creation of new value and markets through organic data processing High speed and high quality networks, and dramatic improvements in computer processing capabilities, have greatly changed the nature of applications and made the storing and processing of data on the network commonplace.
An IoT product’s log files speak volumes about what’s happening with your products in the field, pinpointing current and potential issues, and enabling you to predict failures and save millions of dollars in inventory. But until recently, no one knew how to listen. In his session at @ThingsExpo, Dan Gettens, Chief Research Officer at OnProcess, will discuss recent research by Massachusetts Institute of Technology and OnProcess Technology, where MIT created a new, breakthrough analytics model f...
Without a clear strategy for cost control and an architecture designed with cloud services in mind, costs and operational performance can quickly get out of control. To avoid multiple architectural redesigns requires extensive thought and planning. Boundary (now part of BMC) launched a new public-facing multi-tenant high resolution monitoring service on Amazon AWS two years ago, facing challenges and learning best practices in the early days of the new service. In his session at 19th Cloud Exp...
Digitization is driving a fundamental change in society that is transforming the way businesses work with their customers, their supply chains and their people. Digital transformation leverages DevOps best practices, such as Agile Parallel Development, Continuous Delivery and Agile Operations to capitalize on opportunities and create competitive differentiation in the application economy. However, information security has been notably absent from the DevOps movement. Speed doesn’t have to negat...
The Internet of Things can drive efficiency for airlines and airports. In their session at @ThingsExpo, Shyam Varan Nath, Principal Architect with GE, and Sudip Majumder, senior director of development at Oracle, will discuss the technical details of the connected airline baggage and related social media solutions. These IoT applications will enhance travelers' journey experience and drive efficiency for the airlines and the airports. The session will include a working demo and a technical d...
While DevOps promises a better and tighter integration among an organization’s development and operation teams and transforms an application life cycle into a continual deployment, Chef and Azure together provides a speedy, cost-effective and highly scalable vehicle for realizing the business values of this transformation. In his session at @DevOpsSummit at 19th Cloud Expo, Yung Chou, a Technology Evangelist at Microsoft, will present a unique opportunity to witness how Chef and Azure work tog...
In this strange new world where more and more power is drawn from business technology, companies are effectively straddling two paths on the road to innovation and transformation into digital enterprises. The first path is the heritage trail – with “legacy” technology forming the background. Here, extant technologies are transformed by core IT teams to provide more API-driven approaches. Legacy systems can restrict companies that are transitioning into digital enterprises. To truly become a lea...
Almost two-thirds of companies either have or soon will have IoT as the backbone of their business in 2016. However, IoT is far more complex than most firms expected. How can you not get trapped in the pitfalls? In his session at @ThingsExpo, Tony Shan, a renowned visionary and thought leader, will introduce a holistic method of IoTification, which is the process of IoTifying the existing technology and business models to adopt and leverage IoT. He will drill down to the components in this fra...
Your business relies on your applications and your employees to stay in business. Whether you develop apps or manage business critical apps that help fuel your business, what happens when users experience sluggish performance? You and all technical teams across the organization – application, network, operations, among others, as well as, those outside the organization, like ISPs and third-party providers – are called in to solve the problem.
Digital transformation is too big and important for our future success to not understand the rules that apply to it. The first three rules for winning in this age of hyper-digital transformation are: Advantages in speed, analytics and operational tempos must be captured by implementing an optimized information logistics system (OILS) Real-time operational tempos (IT, people and business processes) must be achieved Businesses that can "analyze data and act and with speed" will dominate those t...
If you had a chance to enter on the ground level of the largest e-commerce market in the world – would you? China is the world’s most populated country with the second largest economy and the world’s fastest growing market. It is estimated that by 2018 the Chinese market will be reaching over $30 billion in gaming revenue alone. Admittedly for a foreign company, doing business in China can be challenging. Often changing laws, administrative regulations and the often inscrutable Chinese Interne...
I'm a lonely sensor. I spend all day telling the world how I'm feeling, but none of the other sensors seem to care. I want to be connected. I want to build relationships with other sensors to be more useful for my human. I want my human to understand that when my friends next door are too hot for a while, I'll soon be flaming. And when all my friends go outside without me, I may be left behind. Don't just log my data; use the relationship graph. In his session at @ThingsExpo, Ryan Boyd, Engi...
Internet of @ThingsExpo, taking place November 1-3, 2016, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, is co-located with the 19th International Cloud Expo and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world and ThingsExpo Silicon Valley Call for Papers is now open.
Adobe is changing the world though digital experiences. Adobe helps customers develop and deliver high-impact experiences that differentiate brands, build loyalty, and drive revenue across every screen, including smartphones, computers, tablets and TVs. Adobe content solutions are used daily by millions of companies worldwide-from publishers and broadcasters, to enterprises, marketing agencies and household-name brands. Building on its established design leadership, Adobe enables customers not o...
If you’re responsible for an application that depends on the data or functionality of various IoT endpoints – either sensors or devices – your brand reputation depends on the security, reliability, and compliance of its many integrated parts. If your application fails to deliver the expected business results, your customers and partners won't care if that failure stems from the code you developed or from a component that you integrated. What can you do to ensure that the endpoints work as expect...
Just over a week ago I received a long and loud sustained applause for a presentation I delivered at this year’s Cloud Expo in Santa Clara. I was extremely pleased with the turnout and had some very good conversations with many of the attendees. Over the next few days I had many more meaningful conversations and was not only happy with the results but also learned a few new things. Here is everything I learned in those three days distilled into three short points.
SYS-CON Events announced today that ReadyTalk, a leading provider of online conferencing and webinar services, has been named Vendor Presentation Sponsor at the 19th International Cloud Expo, which will take place on November 1–3, 2016, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. ReadyTalk delivers audio and web conferencing services that inspire collaboration and enable the Future of Work for today’s increasingly digital and mobile workforce. By combining intuitive, innovative tec...
WebRTC adoption has generated a wave of creative uses of communications and collaboration through websites, sales apps, customer care and business applications. As WebRTC has become more mainstream it has evolved to use cases beyond the original peer-to-peer case, which has led to a repeating requirement for interoperability with existing infrastructures. In his session at @ThingsExpo, Graham Holt, Executive Vice President of Daitan Group, will cover implementation examples that have enabled ea...
Fifty billion connected devices and still no winning protocols standards. HTTP, WebSockets, MQTT, and CoAP seem to be leading in the IoT protocol race at the moment but many more protocols are getting introduced on a regular basis. Each protocol has its pros and cons depending on the nature of the communications. Does there really need to be only one protocol to rule them all? Of course not. In his session at @ThingsExpo, Chris Matthieu, co-founder and CTO of Octoblu, walk you through how Oct...
There is growing need for data-driven applications and the need for digital platforms to build these apps. In his session at 19th Cloud Expo, Muddu Sudhakar, VP and GM of Security & IoT at Splunk, will cover different PaaS solutions and Big Data platforms that are available to build applications. In addition, AI and machine learning are creating new requirements that developers need in the building of next-gen apps. The next-generation digital platforms have some of the past platform needs a...