Welcome!

@CloudExpo Authors: Liz McMillan, Elizabeth White, Pat Romanski, Sematext Blog, Kevin Jackson

News Feed Item

Digital River schließt Übernahme von LML Payment Systems ab

Digital River, Inc. (NASDAQ: DRIV), die Experten für Umsatzwachstum im globalen Cloud Commerce, gab den Abschluss der zuvor angekündigten Übernahme von LML Payment Systems Inc. (NASDAQ: LMLP) bekannt. Der Kauf wurde ausschließlich mit Barmitteln bestritten. LML Payment Systems mit Sitz in Vancouver in der kanadischen Provinz British Columbia ist ein führender Anbieter von elektronischen Zahlungsabwicklungs-, Risikomanagement- und Authentifizierungsdiensten. Digital River hatte am 24. September 2012 den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme von LML Payment Systems bekannt gegeben.

Die Akquisition vereint zwei sich ergänzende, auf Bezahlvorgänge ohne Kartenvorlage („Card-not-Present“) spezialisierte Unternehmen und ermöglicht Digital River damit, größeren finanziellen Nutzen aus seinem weltweiten Erfolg im Bereich der Abwicklung von Online-Zahlungen zu ziehen. Gemeinsam werden die beiden Unternehmen weltweit Online-Transaktionen in Höhe von über 20 Mrd. US-Dollar für Zehntausende von Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen abwickeln, darunter die Sektoren Software, Unterhaltungselektronik, öffentliche Dienste, Veranstaltungsregistrierung und mobile Zahlungen. Es wird erwartet, dass sich die Übernahme ertragssteigernd auf die Gewinne von Digital River im Finanzjahr 2013 auswirken wird.

„Seit mehr als 15 Jahren nutzen einige der weltweit führenden Markenunternehmen die Dienste von Digital River für die Abwicklung ihres Online-Zahlungsverkehrs auf globaler Ebene“, so Tom Donnelly, President und COO von Digital River. „Der Abschluss dieser Übernahme zeigt erneut, dass wir uns beständig für eine Ausweitung unserer Zahlungsdienste einsetzen. Wir haben den uneingeschränkten Vorsatz, mithilfe dieser Übernahme unserem zusammengelegten Kundenstamm neue Funktionen und weitere Möglichkeiten zur Umsatzsteigerung in einer breiteren Palette von vertikalen und räumlichen Märkten anzubieten.”

„Wir sind der Überzeugung, dass diese Übernahme einen Mehrwert für die Aktionäre von Digital River und die Kunden unserer neu zusammengeschlossenen Unternehmen schafft“, ergänzte Souheil Badran, Senior Vice President und General Manager, Digital River World Payments. „Mit der Erweiterung um LML Payment Systems wird die branchenführende Position unserer World Payments-Lösung weiter gefestigt.”

Auf einer am 7. Januar 2013 abgehaltenen Versammlung stimmten die Aktionäre von LML Payment Systems der Übernahme zu. Nach Erfüllung der geltenden aufsichtsrechtlichen Vorschriften erfolgte am 10. Januar 2013 der formelle Abschluss der Akquisition. Mit erfolgter Übernahme erwarb Digital River den indirekten Besitz an 28.246.684 Stammaktien von LML Payment Systems, der 100% der ausgegebenen und in Umlauf befindlichen Stammaktien von LML Payment Systems entspricht. Parallel zum Abschluss der Transaktion wurde LML Payment Systems mit einem Tochterunternehmen von Digital River fusioniert. Das aus der Fusion entstandene Unternehmen wird unter dem Namen “LML Payment Systems Inc.” weiter operieren. Mit erfolgtem Abschluss der Übernahme wurde der Handel mit Aktien von LML Payment Systems dauerhaft eingestellt. Die Aktionäre von LML Payment Systems erhalten für ihre Aktien 3,45 Dollar pro Aktie.

Über LML Payment Systems Inc.

LML Payment Systems Inc. agiert über seine kanadische Tochtergesellschaft Beanstream Internet Commerce Inc. und durch die US-amerikanischen Tochtergesellschaften Beanstream Internet Commerce Corp und LML Payment Systems Corp. als führender Anbieter von Zahlungslösungen sowohl für den E-Commerce-Sektor als auch für traditionelle Geschäftsformen. Das Unternehmen bietet Kreditkartenabwicklungen, Online-Debit-Bezahlverfahren, elektronischen Zahlungsverkehr, automatische Clearinghouse-Zahlungsabwicklung und Authentifizierungsdienste sowie Weiterleitung ausgewählter Transaktionen an Drittverarbeiter und Banken zum Zwecke der Autorisierung und Abrechnung. Weitere Informationen über LML Payment Systems finden Sie unter www.lmlpayment.com.

Über Digital River, Inc.

Digital River, Inc., die Experten für Umsatzwachstum im globalen Cloud Commerce, entwickeln und betreuen Onlinegeschäfte für Software- und Spieleanbieter, Hersteller von Unterhaltungselektronik, Distributoren, Online-Händler und Affiliate-Partner. Die mehrkanalige Commerce-Lösung des Unternehmens, die sowohl direkte als auch indirekte Verkäufe unterstützt, hilft Unternehmen aller Größen bei der Maximierung ihrer Online-Umsätze und der Reduktion der Kosten und Risiken, die mit dem Betrieb einer globalen Commerce-Lösung verbunden sind. Die umfassende Plattform des Unternehmens bietet Webseiten-Entwicklung und Hosting, Bestellmanagement, globale Zahlungsmöglichkeiten, cloud-basierte Abonnements, Betrugsmanagement, Exportbeschränkungen, Steuermanagement, physische und digitale Produktauslieferung, mehrsprachigen Kundenservice, hochentwickeltes Reporting sowie strategische Marketing-Serviceleistungen.

Digital River wurde 1994 gegründet, hat seinen Hauptsitz in Minneapolis mit weiteren Niederlassungen in den USA, in Asien, Europa und Südamerika. Weitere Einzelheiten über Digital River, erfahren Sie auf der Webseite des Unternehmens, über Twitter oder telefonisch unter +1 952-253-1234.

Digital River ist eine registrierte Handelsmarke von Digital River, Inc. Alle anderen Handelsmarken und registrierten Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Zusätzlich zu den hierin enthaltenen historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind durch Wörter wie "glaubt", "beabsichtigt", "erwartet" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Digital River, aber auch die der gesamten Branche, erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten künftigen Ergebnissen, Leistungen und Erfolgen abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: die Auswirkungen der Transaktion auf die Beziehungen zu Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern, die Finanzergebnisse von Digital River und LML Payment Systems nach Abschluss der geplanten Transaktion, die Fähigkeit, die Geschäfte von Digital River und LML Payment Systems erfolgreich zu integrieren, die Fähigkeit, die prognostizierten Vorteile der geplanten Transaktion (einschließlich der zu erwartenden Kosteneinsparungen und weiterer Synergien) zu verwirklichen, das Risiko, dass die zu erwartenden Vorteile der Transaktion längere Zeit für ihre Verwirklichung benötigen als geplant sowie andere Risiken, wie beispielsweise die Variabilität der Betriebsergebnisse von Digital River und LML Payment Systems und der Wettbewerb im E-Commerce- und Payment-Sektor. Zusätzliche Informationen über andere Risikofaktoren sind in den jüngsten Jahresberichten der Parteien auf Formular 10-K, den nachfolgenden Quartalsberichten auf Formular 10-Q und den aktuellen Berichten auf Formular 8-K sowie anderen bei der SEC eingereichten Dokumenten erhältlich.

Viele dieser Risiken, Ungewissheiten und Annahmen unterliegen nicht unserer Kontrolle oder können von uns nicht vorhergesagt werden. Aufgrund dieser Risiken, Ungewissheiten und Annahmen sollten Sie sich nicht über Gebühr auf derartige zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Darüber hinaus gelten zukunftsgerichtete Aussagen nur zu dem Datum ihrer Bekanntgabe und Digital River und LML Payment Systems unterliegen keiner Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund von Ereignissen oder Umständen, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung eintreten. Alle nachfolgenden zukunftsgerichteten Aussagen in schriftlicher oder mündlicher Form in Zusammenhang mit Digital River oder LML Payment Systems, der geplanten Transaktion oder anderen Angelegenheiten, die Digital River oder LML Payment Systems oder in ihrem Namen handelnden Personen zugeschrieben werden können, fallen ausdrücklich und in vollem Umfang unter die zuvor ausgeführten Warnhinweise.

Digital River ist eine registrierte Handelsmarke von Digital River, Inc. Alle anderen Handelsmarken und registrierten Handelsmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird (Englisch), ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

@CloudExpo Stories
All clouds are not equal. To succeed in a DevOps context, organizations should plan to develop/deploy apps across a choice of on-premise and public clouds simultaneously depending on the business needs. This is where the concept of the Lean Cloud comes in - resting on the idea that you often need to relocate your app modules over their life cycles for both innovation and operational efficiency in the cloud. In his session at @DevOpsSummit at19th Cloud Expo, Valentin (Val) Bercovici, CTO of Soli...
Without a clear strategy for cost control and an architecture designed with cloud services in mind, costs and operational performance can quickly get out of control. To avoid multiple architectural redesigns requires extensive thought and planning. Boundary (now part of BMC) launched a new public-facing multi-tenant high resolution monitoring service on Amazon AWS two years ago, facing challenges and learning best practices in the early days of the new service. In his session at 19th Cloud Exp...
Predictive analytics tools monitor, report, and troubleshoot in order to make proactive decisions about the health, performance, and utilization of storage. Most enterprises combine cloud and on-premise storage, resulting in blended environments of physical, virtual, cloud, and other platforms, which justifies more sophisticated storage analytics. In his session at 18th Cloud Expo, Peter McCallum, Vice President of Datacenter Solutions at FalconStor, discussed using predictive analytics to mon...
Keeping pace with advancements in software delivery processes and tooling is taxing even for the most proficient organizations. Point tools, platforms, open source and the increasing adoption of private and public cloud services requires strong engineering rigor – all in the face of developer demands to use the tools of choice. As Agile has settled in as a mainstream practice, now DevOps has emerged as the next wave to improve software delivery speed and output. To make DevOps work, organization...
With major technology companies and startups seriously embracing IoT strategies, now is the perfect time to attend @ThingsExpo 2016 in New York. Learn what is going on, contribute to the discussions, and ensure that your enterprise is as "IoT-Ready" as it can be! Internet of @ThingsExpo, taking place June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, New York, is co-located with 20th Cloud Expo and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry p...
20th Cloud Expo, taking place June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, NY, will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. Cloud computing is now being embraced by a majority of enterprises of all sizes. Yesterday's debate about public vs. private has transformed into the reality of hybrid cloud: a recent survey shows that 74% of enterprises have a hybrid cloud strategy.
Join Impiger for their featured webinar: ‘Cloud Computing: A Roadmap to Modern Software Delivery’ on November 10, 2016, at 12:00 pm CST. Very few companies have not experienced some impact to their IT delivery due to the evolution of cloud computing. This webinar is not about deciding whether you should entertain moving some or all of your IT to the cloud, but rather, a detailed look under the hood to help IT professionals understand how cloud adoption has evolved and what trends will impact th...
Traditional on-premises data centers have long been the domain of modern data platforms like Apache Hadoop, meaning companies who build their business on public cloud were challenged to run Big Data processing and analytics at scale. But recent advancements in Hadoop performance, security, and most importantly cloud-native integrations, are giving organizations the ability to truly gain value from all their data. In his session at 19th Cloud Expo, David Tishgart, Director of Product Marketing ...
More and more brands have jumped on the IoT bandwagon. We have an excess of wearables – activity trackers, smartwatches, smart glasses and sneakers, and more that track seemingly endless datapoints. However, most consumers have no idea what “IoT” means. Creating more wearables that track data shouldn't be the aim of brands; delivering meaningful, tangible relevance to their users should be. We're in a period in which the IoT pendulum is still swinging. Initially, it swung toward "smart for smar...
Internet of @ThingsExpo, taking place June 6-8, 2017 at the Javits Center in New York City, New York, is co-located with the 20th International Cloud Expo and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. @ThingsExpo New York Call for Papers is now open.
"ReadyTalk is an audio and web video conferencing provider. We've really come to embrace WebRTC as the platform for our future of technology," explained Dan Cunningham, CTO of ReadyTalk, in this SYS-CON.tv interview at WebRTC Summit at 19th Cloud Expo, held November 1-3, 2016, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA.
Everyone knows that truly innovative companies learn as they go along, pushing boundaries in response to market changes and demands. What's more of a mystery is how to balance innovation on a fresh platform built from scratch with the legacy tech stack, product suite and customers that continue to serve as the business' foundation. In his General Session at 19th Cloud Expo, Michael Chambliss, Head of Engineering at ReadyTalk, discussed why and how ReadyTalk diverted from healthy revenue and mor...
In an era of historic innovation fueled by unprecedented access to data and technology, the low cost and risk of entering new markets has leveled the playing field for business. Today, any ambitious innovator can easily introduce a new application or product that can reinvent business models and transform the client experience. In their Day 2 Keynote at 19th Cloud Expo, Mercer Rowe, IBM Vice President of Strategic Alliances, and Raejeanne Skillern, Intel Vice President of Data Center Group and G...
When it comes to cloud computing, the ability to turn massive amounts of compute cores on and off on demand sounds attractive to IT staff, who need to manage peaks and valleys in user activity. With cloud bursting, the majority of the data can stay on premises while tapping into compute from public cloud providers, reducing risk and minimizing need to move large files. In his session at 18th Cloud Expo, Scott Jeschonek, Director of Product Management at Avere Systems, discussed the IT and busin...
Extracting business value from Internet of Things (IoT) data doesn’t happen overnight. There are several requirements that must be satisfied, including IoT device enablement, data analysis, real-time detection of complex events and automated orchestration of actions. Unfortunately, too many companies fall short in achieving their business goals by implementing incomplete solutions or not focusing on tangible use cases. In his general session at @ThingsExpo, Dave McCarthy, Director of Products...
"Qosmos has launched L7Viewer, a network traffic analysis tool, so it analyzes all the traffic between the virtual machine and the data center and the virtual machine and the external world," stated Sebastien Synold, Product Line Manager at Qosmos, in this SYS-CON.tv interview at 19th Cloud Expo, held November 1-3, 2016, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA.
You have great SaaS business app ideas. You want to turn your idea quickly into a functional and engaging proof of concept. You need to be able to modify it to meet customers' needs, and you need to deliver a complete and secure SaaS application. How could you achieve all the above and yet avoid unforeseen IT requirements that add unnecessary cost and complexity? You also want your app to be responsive in any device at any time. In his session at 19th Cloud Expo, Mark Allen, General Manager of...
Data is the fuel that drives the machine learning algorithmic engines and ultimately provides the business value. In his session at Cloud Expo, Ed Featherston, a director and senior enterprise architect at Collaborative Consulting, discussed the key considerations around quality, volume, timeliness, and pedigree that must be dealt with in order to properly fuel that engine.
The 20th International Cloud Expo has announced that its Call for Papers is open. Cloud Expo, to be held June 6-8, 2017, at the Javits Center in New York City, brings together Cloud Computing, Big Data, Internet of Things, DevOps, Containers, Microservices and WebRTC to one location. With cloud computing driving a higher percentage of enterprise IT budgets every year, it becomes increasingly important to plant your flag in this fast-expanding business opportunity. Submit your speaking proposal ...
Regulatory requirements exist to promote the controlled sharing of information, while protecting the privacy and/or security of the information. Regulations for each type of information have their own set of rules, policies, and guidelines. Cloud Service Providers (CSP) are faced with increasing demand for services at decreasing prices. Demonstrating and maintaining compliance with regulations is a nontrivial task and doing so against numerous sets of regulatory requirements can be daunting task...