Welcome!

@CloudExpo Authors: Yeshim Deniz, Zakia Bouachraoui, Pat Romanski, Liz McMillan, Elizabeth White

Blog Feed Post

Mit dem Start der Hochleistungs-Quad-Core LQ-Desktops setzt VXL neue Maßstäbe im Bereich des Thin- und Cloud-Computing. Im Vergleich zu den Mitbewerbern bis zu 200,- $ günstiger

Manchester, UK - Der weltweite Anbieter für Thin-Client-Lösungen VXL Instruments bringt mit der LQ-Serie seinen leistungsstärksten Quad-Core-Desktop Thin Client auf den Markt und bietet dadurch deutliche Einsparungsmöglichkeiten: bis zu 200,- $ gegenüber entsprechenden Konkurrenzmodellen.

Eine exzellente Wahl für Multi-Media-Anwendungen sowie ein Geschenk für Intensivnutzer des leistungsstarken Quad-Core-Prozessors 1,5 GHz AMD Kabini. LQ und LQ+, letzterer mit PCIe-Steckplatz, bieten in bewährter VXL-Qualität mit der über 30jährigen Erfahrung der Gruppe im Bereich Thin-Client-Technik marktführende Höchstleistungen.

VXL's VP Worldwide Sales Frank Noon sagt dazu: „Durch die exklusiv im Unternehmen konzipierte und entwickelte neue LQ-Serie gelangt VXL ganz an die Spitze dieses hart umkämpften Hochleistungssektors und unterstreicht außer dem kaum widerlegbaren Preisargument den besonderen Mehrwert sowohl für bestehende wie auch für neue Kunden".

Mit einem 8 GB Flash-Speicher (erweiterbar auf 32 GB) und 2 GB RAM (erweiterbar auf 4 GB) als Standard, bieten beide Typenreihen den Vorteil eines platzsparenden Designs mit kompakter Desktop-Gestaltung sowie einen integrierten Radeon HD8330 Grafikprozessor und vollen 32 Bit Grafik-Support.

Erhältlich mit den Betriebssystemen Windows Embedded Standard, WES 7 und 8 (WES7e und WES8) weist die LQ-Serie außergewöhnliche Spezifikationen auf, u.a. sechs USB-Schnittstellen (2 x USB 3.0 und 4 x USB 2.0), HDMI und Display-Anschlüsse sowie eine serielle Schnittstelle, während zur Version LQ+ zudem ein integrierter PCIe-Steckplatz gehört.

Auf die schon jetzt erhältlichen Modelle LQ und LQ+ werden standardmäßig drei Jahre Garantie gewährt, außerdem können sie mit dem im Unternehmensbereich marktführenden Gerätemanager Fusion geliefert werden.

Ende

Über VXL
Das 1976 gegründete Unternehmen VXL ist weltweit führend im Bereich Thin-Client und Cloud-Client-Computertechnologie und stellt seit über drei Jahrzehnten Thin-Client-Geräte der Weltklasse her. Mit dem in der Branche unerreichten Angebot an hochspezialisierten Modellen für Protokolle von VMware, Citrix und Microsoft bietet VXL außerdem marktführende Software-Lösungen an, unter anderem den Gerätemanager Fusion® und die Weiterverwendungssoftware GioPC®.

Diese gezielte Fokussierung auf Thin-Clients und das Engagement für Produktqualität ist der Kern dessen, was VXL heute ausmacht, neben seinem leidenschaftlichen Einsatz für die weltweite Unterstützung der Unternehmen beim erfolgreichen Aufbau effizienter IT-Infrastrukturen, die sowohl flexibel als auch sicher, überschaubar und finanziell tragbar sind.

Hauptsitz des Unternehmens VXL und die Produktion befinden sich in Bangalore, Indiens „Silicon Valley", die amerikanische Zentrale der Gruppe ist in Houston, Texas, die europäische Zentrale in Manchester (UK). Zudem befinden sich auf den strategisch wichtigen Märkten wie Deutschland, Frankreich und Singapur Niederlassungen der Gruppe für Vertrieb und Support.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.vxl.net.

Kontakt: Ian Cope, VXL Instruments Ltd Tel.: +44 (0161) 775 4755. E-Mail: [email protected]

Source: RealWire

Read the original blog entry...

More Stories By RealWire News Distribution

RealWire is a global news release distribution service specialising in the online media. The RealWire approach focuses on delivering relevant content to the receivers of our client's news releases. As we know that it is only through delivering relevance, that influence can ever be achieved.

CloudEXPO Stories
Machine learning has taken residence at our cities' cores and now we can finally have "smart cities." Cities are a collection of buildings made to provide the structure and safety necessary for people to function, create and survive. Buildings are a pool of ever-changing performance data from large automated systems such as heating and cooling to the people that live and work within them. Through machine learning, buildings can optimize performance, reduce costs, and improve occupant comfort by sharing information within the building and with outside city infrastructure via real time shared cloud capabilities.
When building large, cloud-based applications that operate at a high scale, it's important to maintain a high availability and resilience to failures. In order to do that, you must be tolerant of failures, even in light of failures in other areas of your application. "Fly two mistakes high" is an old adage in the radio control airplane hobby. It means, fly high enough so that if you make a mistake, you can continue flying with room to still make mistakes. In his session at 18th Cloud Expo, Lee Atchison, Principal Cloud Architect and Advocate at New Relic, discussed how this same philosophy can be applied to highly scaled applications, and can dramatically increase your resilience to failure.
Machine learning provides predictive models which a business can apply in countless ways to better understand its customers and operations. Since machine learning was first developed with flat, tabular data in mind, it is still not widely understood: when does it make sense to use graph databases and machine learning in combination? This talk tackles the question from two ends: classifying predictive analytics methods and assessing graph database attributes. It also examines the ongoing lifecycle for machine learning in production. From this analysis it builds a framework for seeing where machine learning on a graph can be advantageous.'
@DevOpsSummit at Cloud Expo, taking place November 12-13 in New York City, NY, is co-located with 22nd international CloudEXPO | first international DXWorldEXPO and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. The widespread success of cloud computing is driving the DevOps revolution in enterprise IT. Now as never before, development teams must communicate and collaborate in a dynamic, 24/7/365 environment. There is no time to wait for long development cycles that produce software that is obsolete at launch. DevOps may be disruptive, but it is essential.
CloudEXPO New York 2018, colocated with DXWorldEXPO New York 2018 will be held November 11-13, 2018, in New York City and will bring together Cloud Computing, FinTech and Blockchain, Digital Transformation, Big Data, Internet of Things, DevOps, AI, Machine Learning and WebRTC to one location.